MENÜ MENÜ  

cover

Gegen die Gewalt auf unserem Teller. Chancen einer veganen Erziehung

Martin Gleiß

ISBN 978-3-8325-5254-1
160 pages, year of publication: 2021
price: 24.00 €
Das Essen ist ein intimer Prozess, in dem wir die Umwelt zum Teil unseres Körpers werden lassen. Dennoch ist Ernährung nicht mehr allein eine Sache des persönlichen Geschmacks, denn bereits mit der Auswahl von Nahrungsmitteln wird ein (klima-)politisches Statement gesetzt. Die Frage ist, wie in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen bestimmte Ideale rund um das Thema Ernährung vermittelt werden können.

Dieses Buch begründet eine vegane Lebensweise als Widerstand gegen gesellschaftliche Mechanismen, in denen die Beziehungen zwischen Mensch und Tier von Gewalt geprägt sind und zu tiefgreifenden Verletzungen auf beiden Seiten führen. Gekoppelt mit einer kritischen Selbstreflexion, wird als Lösungsansatz eine Pädagogik des Mitgefühls vorgeschlagen, indem die menschliche Fähigkeit zur Empathie ein zentrales Element darstellt.

Martin Gleiß ist Veganer Ernährungsberater (ecodemy) und legt den Schwerpunkt seiner Arbeit auf die ganzheitliche Betrachtung des veganen Lebensstils. Als Erziehungswissenschaftler (M.A.) setzt er sich intensiv mit dem Zusammenhang von Ernährung, Erziehung und Bildung auseinander. Hauptberuflich arbeitet er im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe mit dem Fokus auf Flucht und Migration.

Seit 2017 ernährt er sich nach einer radikalen Umstellung komplett vegan. Er hinterfragt dabei seinen eigenen Lebensstil immer wieder kritisch in Bezug auf Nachhaltigkeit und der Vermeidung von Tierleid.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Keywords:
  • Veganismus
  • Tierethik
  • Ernährung
  • Moralerziehung
  • Gesellschaft

Buying Options

24.00 €

22.00 €
34.00 €
38.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de