MENÜ MENÜ  

cover

Synthese multimetallischer Komplexe mit redoxschaltbaren Ligandensystemen basierend auf N-heterocyclischen Aromaten

Hanna Wagner

ISBN 978-3-8325-5091-2
167 pages, year of publication: 2020
price: 53.00 €
Die Optimierung der katalytischen Aktivität von Übergangsmetallkomplexen ist Gegenstand aktueller Forschung, gerade in Bezug auf technische Prozesse. Durch den Einsatz von redoxaktiven Ligandensystemen ist es möglich, die Aktivität und Selektivität solcher Verbindungen maßgeblich zu beeinflussen. Daher ist die Entwicklung neuartiger Modellsysteme, die über redoxschaltbare Einheiten verfügen, von besonderem Interesse.

Die vorliegende Arbeit behandelt die Synthese und die umfassende Analyse multimetallischer Übergangsmetallkomplexe redoxschaltbarer Ligandensysteme. Der erste Teil befasst sich mit der Untersuchung helikaler Münzmetallkomplexe auf Basis von eisen- und rutheniumhaltigen Redoxliganden, wobei der Fokus auf dem Zusammenspiel der auf diese Weise kombinierten Metallatome liegt. Im zweiten Teil wird eine neue Syntheseroute zur Darstellung von asymmetrisch difunktionalisierten 1,1'-Ferrocenderivaten vorgestellt. Hierdurch konnte eine Serie neuartiger redoxschaltbarer Metalloliganden mit maßgeschneiderten elektrochemischen Eigenschaften erzeugt werden. Die daraus erhaltenen redoxschaltbaren Nickel-, Kupfer- und Palladiumkomplexe bieten einen vielversprechenden Ansatzpunkt für katalytische Folgestudien.

Keywords:
  • Anorganische Chemie
  • Metallorganik
  • Koordinationsverbindungen
  • Redoxchemie
  • Übergangsmetallkomplexe

Buying Options

53.00 €
cover cover cover cover cover