MENÜ MENÜ  

cover

Interaktive Lernaufgaben in dem digitalen Schulbuch eChemBook. Einfluss des Interaktivitätsgrads der Lernaufgaben und des Vorwissens der Lernenden auf den Lernerfolg

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 268

Nina Ulrich

ISBN 978-3-8325-4814-8
220 pages, year of publication: 2019
price: 43.50 €
Durch die zunehmende Digitalisierung der Schulen können immer mehr Schülerinnen und Schüler digitale Endgeräte im Unterricht nutzen. Dadurch steigt der Bedarf an geeigneten digitalen Unterrichtsmaterialien, die die Potenziale der digitalen Endgeräte aufgreifen und lernförderlich nutzen. Im Rahmen des eChemBook-Projekts wurde hierfür ein Prototyp eines digitalen Schulbuchs für den Chemieunterricht entwickelt. Dabei ist das eChemBook keine digitale Variante eines analogen Schulbuchs, sondern bietet zusätzlich auch interaktive Elemente, wie z.B. Simulationen, Animationen und interaktive Lernaufgaben.

In der vorliegenden Arbeit wurden diese interaktiven Lernaufgaben am Beispiel des Themas "Einführung in das Teilchenmodell" untersucht. Dabei wurde erforscht, welchen Einfluss der Interaktivitätsgrad der Lernaufgaben auf den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler hat und ob dieser Lernerfolg vom Vorwissen der Schülerinnen und Schüler abhängt.

Die Untersuchung erfolgte in einer Interventionsstudie im Pre-Post-Delayed-Test-Design mit 152 Schülerinnen und Schülern.

Dabei konnte festgestellt werden, dass Lernaufgaben mit einem höheren Interaktivitätsgrad, wie z.,B. mit Zeichenaufgaben, zu einem höheren Lernerfolg führen als Lernaufgaben mit einem niedrigeren Interaktivitätsgrad. Der Lernzuwachs durch den Interaktivitätsgrad der Lernaufgaben zeigte jedoch keine signifikanten Effekte in Abhängigkeit von dem Vorwissen.

Keywords:
  • Lernaufgaben
  • Schulbuch
  • digital
  • Lernerfolg
  • Teilchenmodell

Buying Options

43.50 €