MENÜ MENÜ  

cover

Gut ausgelebt? Philosophische Anfragen an die Sterbehilfe

Annette Jantzen, Ulrich Lüke

ISBN 978-3-8325-3879-8
80 pages, year of publication: 2015
price: 19.00 €
» Materialien zur Palliativmedizin »

Ist Sterbehilfe die (erste) Hilfe für Lebende zum (beschleunigten) Sterben, die (letzte) Hilfe für Sterbende beim oder im Sterben, die (begleitende) Lebenshilfe sogar bis zum Sterben oder gar die (letzte) Hilfe für Sterbende zum Leben, zu welchem? Der hier vorliegende Versuch, Licht ins Sterbens- und Todesdunkel zu bringen, leuchtet Sterben und Tod gewiss nicht endgültig aus. Ganz unzweifelhaft ist diese Art philosophischer Notbeleuchtung aber ein manche dunklen Aspekte des Sterbens und des Todes erhellender Lichtblick.

Dr. Annette Jantzen, geb. 1978, Studium der katholischen Theologie in Bonn, Jerusalem, Tübingen und Strasbourg. 2009-2012 Mitarbeiterin am Institut für Katholische Theologie der RWTH Aachen. Seit 2013 Referentin für Kirchenpolitik und Jugendpastoral beim BDKJ-Bundesverband.

Prof. Dr. Ulrich Lüke, geb. 1951, Studium der Philosophie, Theologie und Biologie in Münster und Regensburg. Seit 2001 Prof. für Systematische Theologie an der RWTH Aachen. Forschungsschwerpunkt: Grenzfragen zwischen Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie.

Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Palliativ
  • Sterbehilfe
  • Hospiz
  • Pflege
  • Lebensende

Buying Options

19.00 €

17.50 €
29.00 €
33.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de